Depression, Selbsthilfeangebote

MBSR: Ein Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit

Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung – MBSR –

Fühlst du dich müde, überfordert oder erschöpft?

Unter der Überschrift MBSR (mindfulness based stress reduction – achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung) werden dir seit etwa 4 Jahren in Deutschland vermehrt Gesundheitskurse und Bildungsurlaube, auch über die gesetzlichen und privaten Krankenkassen, angeboten.

Was verbirgt sich hinter MBSR?

Bereits Ende der 1970er Jahre entwickelte der amerikanische Molekularbiologe Jon Kabat-Zinn diese Methode zur Stressbewältigung im Alltag, die sich stark an die indische Yoga-Lehre anlehnt.
In diesem Zusammenhang begegnest du auch oft den Schlagworten „Achtsamkeit“ und „Resilienz“.

Die MBSR-Kurs-Einheiten bestehen aus 8 bis 10 Terminen für jeweils 2 bis 2,5 Stunden in kleineren Gruppen bis zu 10 Personen.
Das Programm umfasst folgende Übungselemente:

  • Körperwahrnehmung – der sogenannte Body-Scan
  • leichte Yogaübungen zur Entspannung der Muskulatur
  • Sitzmeditation zum Erlangen innerer Ruhe
  • Gehmeditation zum achtsamen Ausführen von langsamen Bewegungen
  • Atemübungen zum bewussten langsamen, tiefen Atmen
  • Achtsamkeit bei alltäglichen Verrichtungen,
    wie zum Beispiel bewusstes Essen und Trinken

An wen richtet sich das Angebot?

Uneingeschränkt jeder kann davon profitieren, durch MBSR ruhiger und entspannter seinen Alltag zu bewältigen. Das Ziel ist, dass du gelassener mit Stress sowie belastenden Gedanken und Gefühlen umgehen kannst.

Wirkt MBSR tatsächlich?

In klinischen Meta-Studien wurden 2010 und 2011 in Skandinavien und den USA positive Wirkungen bei der Behandlung von chronischen Schmerzzuständen, häufigen Infektionskrankheiten, Ängsten oder Panikattacken, Depressionen, Hauterkrankungen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Migräne, Magenproblemen und dem Burn-out-Syndrom nachgewiesen, indem die Patienten lernten, besser mit ihrer Krankheit umzugehen.

Wie finde ich einen Kurs und was kostet er?

Angebote findest du bei deiner Krankenkasse und direkt bei niedergelassenen Entspannungstherapeuten.
Der Preis liegt bei etwa 350 Euro.
Sofern der gewählte Kurs als Präventionsmaßnahme von deiner Krankenkasse zertifiziert ist und du regelmäßig teilnimmst, werden in der Regel zwischen 75 und 150 Euro der Kosten erstattet.

zurück zu Infos und Anleitungen zu Selbsthilfemethoden                 nach oben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.