ABC-Etüden

ABC-Etüde KW 24+25/2020 – Was feiern wir?

Mit den aktuellen Worten aus Christianes Schreibeinladung, gespendet von Susanne von books2cats findet meine Teppichgeschichte nun ihr Ende …
Die integrierten Worte sind:

Geräteschuppen – feiern – kupferfarben

Was feiern wir ?

„… und so freue ich mich heute, mit ihnen den Neubeginn in unserem wunderbaren Mysterienmuseum zu feiern. Ich danke ihnen allen herzlich für ihre tatkräftige Unterstützung beim Umbau. Mein besonderer Dank jedoch gilt Frau Mathilde Mayer, die …“

„Stopp!“, interveniert Paula, „Warum fängst du mittendrin an? Das nervt! Erzähl gefälligst von vorn!“
„Wenn du meinst. Also dann… „:

Nach einigen Telefonaten war es Keyser gelungen, einen Flötenbauer aufzutreiben. Dieser stellte fest, dass es sich tatsächlich um eine Zauberflöte handelte und dass die vorhandenen Schäden reparabel waren.
Während er sich also des Instruments annahm, wurde das Museum zwecks Umgestaltung für 3 Wochen geschlossen.
Als die Flöte repariert war, erinnerte nichts mehr an ihr schmähliches Dasein im Geräteschuppen. Auf Hochglanz poliert, strahlte sie in ihrer ganzen kupferfarbenen Pracht.
Der Versuch, den Teppich zu wecken, musste einfach klappen.
Der neuerdings erstaunlich umgängliche Direktor erlaubte Mathilde den Teppich für den Anlass vorzubereiten. So rollte sie gemeinsam mit Keyser den edlen Perser im neuen Teppich-Flugraum aus, um ihn behutsam zu bürsten. Dabei schien er sich jedem Bürstenstrich wohlig entgegenzustrecken.
Als Mathilde schließlich die Fransen vorsichtig entwirrte, ging ein Ruck durch den Teppich. Endgültig erwacht, erhob er sich in die Luft, schoss übermütig durch den Raum, flog wilde Schleifen, drehte Loopings und macht schließlich wieder vor ihnen Halt.
Unter dem Titel „Teppicherwachen“ wurde das dabei entstandene Video der Überwachungskamera von Valentina Mayer-Schlüterblitz kurzerhand ins Netz gestellt.
Damit war der Erfolg der Wiedereröffnung gesichert und der Besucherandrang enorm.
Höhepunkt des Tages war zweifellos das Wettrennen zwischen Teppich und Siebenmeilenstiefeln.
Der Direktor hielt seine überschwängliche Rede.
Und Mathilde und Keyser erhielten als besonderes Dankeschön je einen Gutschein für einen Teppichrundflug.
Die Zauberflöte übrigens erwies sich als hervorragendes Mittel, um in der Menge verschwundene Kinder wieder hervorzulocken.

„Na, dann ist ja gut“, meint Paula.
Dem habe ich nichts hinzuzufügen.

— 300 Worte —

Mehr von Paula und die ganze Teppichgeschichte? Lies meine Abendseglergeschichten

6 Gedanken zu „ABC-Etüde KW 24+25/2020 – Was feiern wir?“

  1. Ich kann mich nicht entscheiden: Bin ich jetzt happy, dass er wieder fliegt, oder finde ich es schade, dass die Geschichte schon zu Ende ist? Wobei du natürlich recht hast, dass das Mysterienmuseum noch viele Möglichkeiten bietet … und wenn nicht, dann baut man eben an! Paula und dir wird schon was einfallen! 😀
    Vielen Dank für diese Serie!
    Liebe Grüße
    Christiane 🙂 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.