ABC-Etüden, Gedankensplitter

ABC.Etüde KW 47+48/2019 – 4-1-2

Neue Schreibeinladung von Christiane, neuer Versuch. Die Wortspende von Red Skies over Paradise :

Schwermütig   –   haschen    –  Unbehausheit

4-1-2

Gedanken im Kreis
schwermütiger Orbit aus Sorgen und Unsicherheit
haschend nach Gründen für Selbstzerfleischung
undurchdringlich das Dickicht eigener Unzulänglichkeit
Zweifel schalten das Licht aus
Hoffnung steht draußen im Nebel
gleich dem Licht zur Unbehaustheit verdammt

Wo ist das Leuchtschwert, dazwischen zu schlagen?
Wo mein Ritter auf dem weißen Pferd?
Vier Pfoten landen auf meinem Schoß
ein kleiner kalter Nasenstüber, Futteratem
zwei Handvoll warmes Fellbündel schnurren Geborgenheit
Licht kehrt zurück
Hoffnung tritt ein

20180227_190539.jpg

 

6 Gedanken zu „ABC.Etüde KW 47+48/2019 – 4-1-2“

  1. Ach, ich kenn das auch, mein Fellträger ist auch so, dass er mich behütet, wenn es mir schlecht geht. Dann werde ich erst mal betrampelt, danach lässt man sich auf mir nieder, und wenn er dann irgendwann denkt, dass er mich nicht mehr im Auge behalten muss, rollt er sich irgendwo in Pfotenstreckentfernung oder direkt an mich gelehnt zusammen und pennt.
    Gibt nicht viel, was nachdrücklicher tröstet. 😉
    Liebe Grüße
    Christiane, die übrigens deine Überschrift nicht versteht

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.