Gedankensplitter

25.Oktober 2019 – Freitagsfragen

Da sind sie wieder, die Freitagsfragen aus dem Brüllmausblog.
Na, dann schau’n wir mal:

1.) Was war der schönste (eigene) Geburtstag, an den Du Dich erinnern kannst?

animiertes-feste-feiern-bild-0218Eindeutig mein 40.
Gartenparty. Die Gäste haben das Büffet bestückt. Lecker!
Mein Mann hat gemeinsam mit unserem Sohn ein kleines Konzert mit Gesang, Synthesizer und Blockflöte gegeben, unter anderem mit einem extra für mich gedichteten Geburtstagslied. Hach, wenn ich dran denke, hab ich gleich wieder Hochwasser in den Augen.
Dazu lernten wir unsere (damals noch künftige) Schwägerin kennen. Sie entpuppte sich als absolut unglaublich schneller Skip-Bo-Profi. Wir nannten sie dann schon Kali, nach der indischen Göttin mit den vielen Armen.
Kurz, es war rundum gelungen und wir hatten viel Spaß.

2.) Welche Haustiere hatte Deine Familie in Deiner Kindheit?

animiertes-hund-katze-bild-0019

Da waren zunächst mal Sissi, die schwarze Pudeldame und  Kuno, der streitbare Tigerkater. Die beiden gab es schon „vor mir“.
„Nach mir“ kam Achmed, der schwarz-weiße Deutsche Doggerich, mit dem ich aufwuchs. Achmed war mein liebster Spielkamerad. Ich erinnere mich ans Sand spielen im Sommer im Garten. Ich bin da immer mit meinem Eimerchen losgelaufen und hab Wasser geholt für die Sandburg. Auf dem Rückweg hat mir Achmed den Eimer geklaut und sich das Wasser über die Nase geschüttet. Das haben wir stundenlang gespielt.
Als ich gerade mein Abi baute, wurde er krank und starb. Das war schrecklich.

3.) Glaubst Du, dass Charaktereigenschaften „vererbt“ werden?

animiertes-baby-looney-tunes-bild-0029 Ich glaub schon, dass gewisse Eigenschaften irgendwie in der Familie liegen. Allerdings wird das meiste davon eher anerzogen als angeboren, denke ich. Das Umfeld prägt halt. Da manches jedoch gelegentlich auch mal eine Generation zu überspringen scheint, kann ich Vererbung nicht komplett ausschließen.

4.) Die Wahl der Qual: Schuhe immer eine Größe zu klein tragen müssen oder gar keine Schuhe mehr anziehen?

animiertes-schuhe-bild-0018Nein, dann ganz klar keine Schuhe. Füße quälen ist nicht so mein Ding und ich gehe eh gern barfuß. Dabei fällt mir ein, ich wollte immer schon mal Socken stricken. Das ist doch ne tolle Winterbeschäftigung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.